07.11.2011

Zumba – Party statt Workout

Ein ganz neuer Trend im Fitnessbereich ist Zumba. Zumba kombiniert Tanzen mit Aerobic, der Spaß steht im Vordergrund. Ein kolumbianischer Fitnesstrainer entwickelte das Programm in den 1990ern, klassische südamerikanische Klänge wie Salsa oder Merengue gehören genauso zum Repertoire wie Hip-Hop oder sogar Bollywood-Klänge. Von Kolumbien aus verbreitete sich Zumba zunächst nach Nordamerika und hat nun den Sprung auch zu uns geschafft. …mehr
07.08.2009

Chi Ball – Die Kugel der Meridiane oder der Duft ist rund!

Alles begann damit, dass eine australische Tänzerin ständig müde war. Tatsächlich erkrankte Monica Linford in den 90er-Jahren am Chronic-Fatigue-Syndrom und begann, nach Wegen zu suchen, ihre körperliche Mattheit zu überwinden und ihre Leistungsfähigkeit – auch die des Geistes – wieder in gewohnte Höhen zu treiben. Ganz weltoffene Australierin entwickelte sie ein kulturelles Trainingsgemisch, das fernöstliche Philosophie mit rhythmischer Sportgymnastik sowie Pilates und Feldenkrais mit Farb- und Aromatherapie verband. …mehr
07.08.2009

Yoga – wo Osten und Westen sich berühren

Was machen Menschen, wenn sie mal eine Abwechslung von ihrem Alltagsleben genießen wollen, aber kein Geld für ein Überlebenscamp im Dschungel übrig haben, oder genug Zeit für eine Selbstfindungsreise nach Nepal? Ganz einfach, sie treffen sich am Samstag Abend mit Gleichgesinnten beim Inder. Futtern Chicken Pakoras und Bhatura, trinken den einen oder anderen Singapur Sling und fühlen sich exotisch. …mehr
07.08.2009

Aroha – Kriegstanz gegen die Trägheit

Wenn die neuseeländische Rugbynationalmannschaft, die All Blacks, das Spielfeld betritt, dann entsteht bei so manchem gegnerischen Spieler spontan der Wunsch, noch einmal das Beinkleid zu wechseln oder sich immerhin flugs vom Acker zu machen. Denn die Kiwis fangen da nicht mit zarten Dehnübungen oder Ballstreichelungen an, sondern stellen sich in mehreren Reihen auf und tanzen den Haka! …mehr